Filtermaterial für optimale Wasserwerte

Auf das Filtermaterial kommt es an

filtermaterial

Unser Filterkies besteht aus verschiedenen Schichten.

Grundsätzlich sind in einem Krusta Wasserfilter zwei unterschiedliche Körnungen von einem trinkwassertauglichen Quarzkies vorhanden.

Die sogenannte Stützschicht in unserem Filter befindet sich unten auf dem Düsenboden. Der grobe Kies hat eine Körnung von 3,15 – 5,6 mm. Durch die grobe Körnung wird verhindert, dass sich der Düsenboden nicht mit dem eigentlichen Filterkies verstopfen kann.

Als eigentliches Filtermedium wird ein feiner Filterkies versendet. Der Filterkies besitzt eine Körnung von 0,71 – 1,25 mm auf. In Verbindung dieser beiden natürlichen Filtermedien kann ein Krusta Wasserfilter betrieben werden.

Filtermaterial kann nicht pauschal zusammengestellt werden

Damit wir unseren Kunden ein optimales Filterergebnis garantieren können, ist die genaue Zusammenstellung des Kieses der Schlüsselpunkt. Mit weiteren Filtermaterial kann das Wasser reguliert werden. Durch diesen Eingriff wird die Filterung des Wassers deutlich verbessert.

Es wird zum Beispiel ein Filtermaterial eingesetzt, dass die filtrativen Entsäuerung von Wasser bis zur Einstellung des pH-Wertes gemäß Trinkwasserverordnung sorgt.

Krusta Wasserfilter filtern ganz ohne Chemie und sind für den Menschen unbedenklich

Wir verwenden für die Filterung ausschließlich natürliche Medien die keinerlei Chemie aufweisen. Dass garantiert für unsere Kunden eine unbedenkliche Nutzung der Wasserfilter in allen Bereichen.