Krusta Wasserfilter in der Landwirtschaft

Warum einen Krusta Wasserfilter in der Landwirtschaft verwenden?

Der landwirtschaftliche Sektor benötigt hohe Mengen an sauberem Wasser.
Viele Betriebe haben keinen Zugang zum öffentlichen Wassernetz. Solche Betriebe sind auf Ihr Brunnenwasser angewiesen.
Liegt der Anschluss an das Wassernetz vor der Haustür ist es eine Rechenfrage. Brunnenwasser ist in der Regel um ein vielfaches günstiger als Stadtwasser.
Ein Krusta Wasserfilter kann sich bereits nach einem Jahr amortisieren.

Wer gehört zu unseren Kunden?

  • Milchviehbetriebe
  • Betriebe der Schweinehaltung
  • Geflügelbetriebe
  • Ackerbau
  • und viele mehr

Zu unserem Kundenkreis zählen Betriebe aus den verschiedensten Bereichen.
Die gelieferte Qualität und die daraus resultieren Ergebnisse der Wasserqualität machten Krusta zu einen der Markführer auf dem Gebiet der Brunnenwasseraufbereitung für landwirtschaftliche Betriebe.

Als Hersteller gehen wir gezielt auf unsere Kunden ein, egal ob der Wasserverbrauch bei 5 m³ / täglich oder 200 m³/ Stunde beträgt.

Eine passende Lösung finden wir für jeden Anwendungszweck.

Weinanbau

Welche Vorteile haben Krusta Wasserfilter:

  • Tränken und Tränkennippel verstopfen nicht
  • Ablagerungen von Eisen und Mangan im Leitungsnetz werden vermieden
  • Aggressivität des Wassers wird gesenkt
  • Rohrleitungen bleiben von Lochfraß verschont
  • Korrosion wird vermindert
  • Produktivität wird gesteigert
  • Kosten werden gesenkt
  • Leitungen werden geschont

Weitere Informationen über die einzelene Produkte finden Sie unter Enteisenung, Entmangangung, Enthärtung.