Produkte

Wasserfilter Info-Hotline

02563-9320-900

Was wird herausgefiltert?

Im Brunnenwasser können sich eine Vielzahl von Stoffen ansammeln, die im gelösten Zustand nicht gefiltert werden können. Durch das hinzufügen von Luft können Eisen (Fe), Mangan (Mn) oder Ammonium ( NH4+) aus dem Wasser gefiltert werden. Als positver Nebeneffekt werden durch die offene Verdüsung Gase ausgegeben, die später die Leitungen beschädigen könnten.

Die Funktionsweise der Enteisenungsanlage

Um die gewünschte Wasserqualität zu erhalten, wird jede Anlage individuell zusammengestellt.

Anhand den Rohwasserwerten wird das Filtermaterial zusammengestellt. Durch die genaue Abstimmung der Filtermedien lässt sich der pH-Wert regulieren und das gewünschte Ergebnis erzielen.

Das Herzstück des offenen Kiesfilters liegt im inneren der Anlage. Eine besondere Versprühdüse verwirbelt das Wassser so stark, dass sich die Oberfläche des Wassers vervielfacht.

Das begünstigt die Anreicherung mit Sauserstoff, der aus der Umgebung gezogen wird. Ein weiterer Vorteil der offenen Kiesfilter ist, dass keine zusätzliche Einheit angeschlossen werden muss um das Wasser mit Sauerstoff anzureichern. Die Enteisenungsanlage zieht sich den Sauerstoff einfach durch die offene Kaskade aus der Umgebungsluft.

Der angereicherte Sauerstoff bringt das gelöste Eisen und Mangan zur Oxidation. Im Oxidationsprozess fangen die gelösten Stoffe an auszuflocken und sammeln sich an der Oberfläche des Kieses.

Der Rückspülbetrieb

Um die Anlage zu reinigen muss diese in regelmäßgen Abständen zurückgespült werden. Dabei wird die Reinwasserkammer durch den Eigendruck vom Kessel gleichmäßig mit zuvor gereinigtem Wasser unter Druck gesetzt. Über den Düsenboden strömt das Reinigungswasser nun zurück durch das Filtermaterial. Sämtliche Ablagerungen die sich an der Oberfläche des Kiesbettes gesammelt haben werden so nach oben durch Filterkörper rausgedrückt und mittels Überlauftrichter aus der Filteranlage gespült.

Düsenboden
Sprühturm mit Niveausteuerung

Vergleichstabelle Filteranlagen


Größe beispielsweise für

Type

Ø in mm

Leistung max.

1-2 Familienhäuser / Wochenendhäuser

K500

500

3 cbm/h

2-4 Familienhäuser / kleinere landw. Betriebe

K600

600

4 cbm/h

Kälber- und Schweinemästereien

K700

700

6 cbm/h

größere landw. Betriebe
(200 GVE)

K800

800

8 cbm/h

Tierzuchtbetriebe  (300 GVE)

K900

900

10 cbm/h

Campingplätze, Wäschereien

K1000

1000

12 cbm/h

Industriebetriebe

K1200

1200

14 cbm/h

Schlachtbetriebe

K1400

1400

16 cbm/h

Großgärtnereien, Baumschulen

K1600

1600

18 cbm/h

 Durchflussleistungen von über 200 cbm/ h sind durch einen hohen Grad von Kombinierbarkeit möglich.

Sonderausstattungen

Für höchsten Komfort können die Enteisenungsanlagen um eine automatische Rückspülung, welche mittels programmierbarer Zeitschaltuhr in voreingestellten Intervallen spült.

Vor allem bei stark schwankenden Wasserverbräuchen, wie sie beispielsweise in Gärtnereien vorkommen, ist eine mengengesteuerte Rückspüleinrichtung optimal. Die Rückspülung selbst erfolgt immer dann, wenn der Wasserverbrauch am geringsten ist, also in der Regel nachts.

Mit unserer vollautomatischen Luftpolsterergänzung im Druckkessel gehört das manuelle Auffüllen von Druckluft im Kessel der Vergangenheit an.

Sonderanfertigungen

Es kann schnell vorkommen, dass der Einbauort nicht mit den Kiesfiltern kompatibel ist. Als Hersteller der Einteisenungsanlagen haben wir zahlreiche Möglichkeiten, die Anlagen an die individuellen Anforderungen anzupassen.

Anpassungen in der Höhe, Breite lassen sich in der Fertigung umsetzen.


Gerne beraten wir Sie, welche Bauform für Sie in Frage kommt.

Google+